Jutta Profijt

Cover der Originalausgabe von 2003
Coverbild (c) Detlef Ilgner

Herr Fiedler häkelt wieder!

Tatsächlich häkelt er natürlich nicht, er ermittelt. Aber in Autorenkreisen kursiert die liebevoll-spöttische Bezeichnung Häkelkrimi für das, was im englischen Sprachraum cosy crime heißt. Und genau darum handelt es sich hier.
Außerdem sind diese drei Krimis eine Reise in die Vergangenheit. Motiv: Münsterschatz war das erste Buch, das ich je geschrieben habe, und es war - ich selbst darf das ja sagen - stilistisch und handwerklich noch nicht der ganz große Wurf. Deshalb habe ich es komplett überarbeitet, ohne es aber ganz neu zu schreiben. Ein schwieriger Spagat. Dieser Auftakt der Reihe um den kauzigen Herrn Fiedler und seine diversen Helferinnen und Helfer heißt jetzt Münsterschatz und hat, ebenso wie die anderen Bände der Reihe, ein schickes neues Cover bekommen.

Wenn Sie also einige humorvolle Stunden mit ebenso sympathischen wie spitzzüngigen Ermittlern verbringen wollen, sind Sie hier richtig.

Cover Münsterschatz

Münsterschatz

Herr Fiedlers 1. Fall

Ein Einbruch in ein Kirchenarchiv, ein toter Obdachloser und eine Skizze, die einige Leute für eine Schatzkarte halten. Spinnen die? Studentin Lara Lewandowski und Herr Fiedler, ihr kauziger Vermieter im Rentenalter, ermitteln auf eigene Faust. Bei den Wohnungslosen am Münster, unter den Kirchensanierern und in Südfrankreich, wo ein europäisches Institut die Geschichte Napoleons im Rheinland aufarbeitet. Mit viel starkem Tee und der gewitzten Hilfe von Freunden und Familie decken sie ein zweihundert Jahre altes Geheimnis der letzten Mönche von Gladbach auf.

nur als ebook erhältlich, in jedem ebook-shop

Cover Das Tuch des Schweigens

Das Tuch des Schweigens

Herr Fiedlers 2. Fall

In Mönchengladbach steht das 150-jährige Firmenjubiläum eines angesehenen Textilunternehmens bevor, in Krefeld wird eine Übersetzerin ermordet. Dumm für Übersetzerkollegin Lara Lewandowski, dass ausgerechnet sie die Leiche findet und unter Tatverdacht gerät. Da tun eigene Ermittlungen Not. Wieder begeben sich Lara und Herr Fiedler, ihr kauziger Vermieter im Rentenalter, gemeinsam auf Spurensuche. Der Fall scheint klarer zu werden - bis eine weitere Leiche auftaucht und die Aufdeckung eines der dunkelsten Geheimnisse der niederrheinischen Textilindustrie plötzlich eine Frage von Leben und Tod wird.

nur als ebook erhältlich, in jedem ebook shop

Cover Delikatessenfriedhof

Delikatessen-
friedhof

Herr Fiedlers 3. Fall

Herr Fiedlers ehemalige Mieterin Annabelle bittet den kauzigen Rentner um Hilfe - und wird nur wenige Minuten später von einem Auto überfahren. Ein Unfall? Herr Fiedler und sein Freund Theo Streckbein sind vom Gegenteil überzeugt. Mit Unterstützung der abenteuerlustigen Studentin Charlie ermitteln sie auf eigene Faust an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach. Dort stoßen sie auf weitere seltsame Todesfälle von Studentinnen, die während ihres Praktikums bei einem renommierten Feinkosthersteller das Zeitliche segneten. Dass der sich nicht gern auf die Finger und in die Töpfe schauen lässt, müssen sie bald am eigenen Leib erfahren.

nur als ebook erhältlich, in jedem ebook shop